veranstaltungen_keyvisual.jpg
Veranstaltungen

Der andere Islam: die Schiiten

Geschichte und Gegenwart

Informationen zur Tagung (Kosten, Anmeldung): Tagungsflyer (pdf-Datei)

Eine Anmeldung ist nur über Evangelische Akademie Villigst möglich.

Formular für die online-Anmeldung
 



Die Mehrzahl der Musliminnen und Muslime - sowohl weltweit als auch in Deutschland - gehören dem sunnitischen Islam an. Dennoch ist die islamische Welt kaum verständlich ohne Kenntnisse über die zweite große Richtung des Islams, das Schiitentum. Dies betrifft die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Iran, im Irak oder im Libanon. Doch auch in Deutschland haben schiitische Einrichtungen eine zum Teil lange Geschichte und melden sich in letzter Zeit häufiger zu Wort. Die vielfältige schiitische Theologie mit ihren eigenen Akzenten (Motiv des Leidens, Verborgenheit des geistlichen Führers/Imamat, Betonung des Vernunftgebrauchs) lädt zum Kennenlernen ein.

Die Tagung möchte diesen „anderen Islam“ vorstellen, seine Entwicklung und Theologie in Grundzügen darstellen, auf die Vielfalt seiner Untergruppen und auch auf seine zunehmende Präsenz in Deutschland eingehen. Vertreter des schiitischen Islams und Islamwissenschaftler geben einen Einblick in die Geschichte und Struktur des schiitischen Islams und stehen zum Gespräch und zur Diskussion zur Verfügung.

Dr. Friedmann Eißler,
Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen, Berlin

Ralf Lange-Sonntag,
Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung, Dortmund

Birgit Weinbrenner,
Evangelische Akademie Villigst im Institut für Kirche und Gesellschaft, Schwerte

Titelblatt Tagungsflyer Der andere Islam: die Schiiten

Programm

Donnerstag, 11. Oktober 2018

9.30 Uhr Anreise, Anmeldung, Stehkaffee

10.00 Uhr
Einleitung ins Thema / Organisatorisches
Dr. Friedmann Eißler, Berlin
Ralf Lange-Sonntag, Dortmund
Birgit Weinbrenner, Schwerte

11.00 Uhr
„Die Partei Alis“
Einführung in die Geschichte und Theologie der Schia
Dr. Armin Eschraghi, Frankfurt

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr
Geschichte und Gegenwart der Schia in Deutschland
Hamideh Mohagheghi,
Universität Paderborn

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr
Zum Verhältnis zwischen Rationalität und Imamat - eine schiitische Annäherung
Prof. Dr. Mahdi Esfahani,
Al-Mustafa-Institut, Berlin

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr
Open Space
Gespräche über die Themen des Tages
Moderation:
Dr. Friedmann Eißler / Ralf Lange-Sonntag

20.30 Uhr Offener Abend



Freitag, 12. Oktober 2018

8.00 Uhr Frühstück

9.00 Uhr
Die Ismailiten
Geschichte und Gegenwart der zweitgrößten schiitischen Gruppe
Amin Hassam,
Gemeinde-Mitglied der
Ismailiten, Berlin

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Christentum und Schia im Gespräch
Dr. Friedmann Eißler, Berlin
Ralf Lange-Sonntag, Dortmund

Abschluss der Tagung

12.30 Uhr Mittagessen und Abfahrt